RSS pv magazine Deutschland
  • Photovoltaik und Steuer: Neue Regeln, neue Fragen 23. September 2022
    Die geplanten steuerlichen Neuregelungen für Photovoltaik-Anlagen haben bei unseren Lesern zahlreiche Fragen aufgeworfen. Einige wollen wir in diesem Beitrag beantworten, wohl wissend, dass die neuen Regeln noch gar nicht endgültig beschlossen sind.
    Thomas Seltmann
  • Elli und Elia kooperieren für Integration von Elektrofahrzeugen ins Stromnetz 23. September 2022
    Die VW-Tochter und der Netzbetreiber wollen in vier Feldern zusammenarbeiten: Preissignale/Anreize, Marktdesign, Datenherkunft/-sicherheit und sichere Konnektivität geplant. Damit soll ein Nutzen für die Fahrer von Elektroautos sowie das Stromnetz gleichermaßen generiert werden.
    Sandra Enkhardt
  • „Installieren statt demonstrieren“ 23. September 2022
    Der Fachkräftemangel ist aktuell die weitaus größte Herausforderung, um den Photovoltaik-Zubau in Deutschland auf die politisch gewünschten Ziele anzuheben. Auf Einladung von Sonepar diskutierten Vertreter aus dem Handwerk mit Energieexperten, welche Hebel in Bewegung gesetzt werden müssten. Einer davon ist, die Jugend für handwerkliche Berufe zu gewinnen, wie die Diskussion zeigte, von der pv magazine […]
    Cornelia Lichner
  • EnSiG-Anhörung: Krisensonderausschreibung für Photovoltaik weiter in Diskussion 23. September 2022
    Im Zuge des Energiesicherungsgesetzes soll eine zusätzliche 1,5 Gigawatt-Ausschreibung für Photovoltaik-Anlagen im Januar 2023 erfolgen. Gerade die kurzen Realisierungsfristen sorgen für Gesprächsstoff. Zudem ging es in der Anhörung auch um die Abschaffung der 70-Prozent-Kappungsregelung für bestehende Photovoltaik-Anlagen.
    Sandra Enkhardt
  • Aus Jena Batteries wird Speicher-Dienstleister CERQ 23. September 2022
    Der Hersteller von Redox-Flow-Batterien wird künftig auch den aus Erneuerbaren-Anlagen stammenden Strom vermarkten. Damit soll eine innovative Kreislaufwirtschaft entstehen, die der Energiewende und der Versorgungssicherheit gleichermaßen hilft, wie es von dem Unternehmen heißt.
    Sandra Enkhardt
  • Schweiz: Netzbetreiber erhöhen Photovoltaik-Vergütungen für 2023 um durchschnittlich 55 Prozent 22. September 2022
    Die Überschusseinspeisung von Solarstrom wird in der Schweiz von den Netzbetreibern unterschiedlich vergütet. Nach Angaben von VESE erhöhen sich die Sätze für das kommende Jahr von durchschnittlich 10,1 auf 15,5 Rappen pro Kilowattstunde, was vor allem der aktuellen Strompreishausse geschuldet ist. Der Verband fordert ein neues Vergütungssystem, was schweizweit gelten sollte sowie aus einem "Fix-" […]
    Sandra Enkhardt
  • Österreich: Änderungen im EAG für längere Realisierungsfristen von Photovoltaik-Anlagen geplant 22. September 2022
    Auf Initiativantrag der Grünen soll die Errichtungsfrist für Photovoltaik-Anlagen bis 20 Kilowatt um zwei Mal neun Monate verlängert werden können. Zudem ist ein fester Fördersatz für Photovoltaik-Anlagen zwischen 10,1 und 20 Kilowatt vorgesehen. Das Parlament in Wien muss noch zustimmen.
    Sandra Enkhardt
  • PV Think Tank: 15 Maßnahmen für sofortigen Photovoltaik-Zubau von 20 Gigawatt 22. September 2022
    Nach Ansicht des Think Tanks braucht es nicht mehr Geld oder eine höhere Solarförderung, um für einen Booster beim Photovoltaik-Zubau in Deutschland zu sorgen. Er sieht andere Hebel, um binnen eines Jahres zusätzlich 20 Gigawatt Photovoltaik-Leistung in Deutschland zu installieren.
    Sandra Enkhardt
  • Tibber bringt Stromtracker für stundenvariable Tarife auf den Markt 22. September 2022
    Das Gerät liest digitale Stromzähler in Echtzeit aus. Das soll Kunden helfen, Strom gezielt dann zu verbrauchen, wenn die Börsenpreise vergleichsweise niedrig sind.
    Ralph Diermann
  • IRENA: Photovoltaik-Sektor mit 4,3 Millionen Arbeitsplätzen weltweit führend 22. September 2022
    Insgesamt gibt es nach dem Bericht der Organisation global 12,7 Millionen Arbeitsplätze im Bereich der erneuerbaren Energien. 700.00 neue Jobs kamen allein 2021 hinzu. 63 Prozent der Arbeitsplätze im Photovoltaik-Bereich befinden sich in China.
    Sandra Enkhardt
RSS Energiezukunft
  • Klimaschutz ist gute Wirtschaftspolitik 23. September 2022
    Fridays For Future fordern 100 Milliarden Euro für den Klimaschutz. Das Geld soll vor allem den Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigen. Prominente Wissenschaftler und Wirtschaftsforscher unterstützen die Forderung.
  • Eine grüne Finanzpolitik für Europa 22. September 2022
    Die Europäische Zentralbank will sich dekarbonisieren. Ihre Maßnahmen zeigen ein Umdenken - für die Pariser Klimaziele reicht es aber noch nicht. Europas Geldpolitik muss konsequent auf Klimaneutralität ausgerichtet werden, fordert Greenpeace.
  • Solarzellenherstellung der Kreislaufwirtschaft ein Stück näher 21. September 2022
    Fraunhofer-Forschende haben ein Galvanikverfahren entwickelt, bei dem das teure Edelmetall Silber durch Kupfer substituiert wird. Die aufwändig zu entsorgenden Polymere, die bei der Galvanik üblicherweise anfallen, werden durch Aluminium ersetzt.
  • G20-Staaten vergeben Chancen beim Ausbau der Erneuerbaren 20. September 2022
    Wie die großen Wirtschaftsnationen die Energiewende vorantreiben, ist entscheidend für das Überleben der Menschheit. Die Climate Group hat das Erreichte analysiert. Fünf Länder werden als Vorreiter genannt, aber auch sie könnten noch besser sein.
  • Forscher empfehlen Ausbau-Stopp der Oder 20. September 2022
    Der Ausbau der Oder beiderseits des Flusses gehört auf den Prüfstand, die naturnahen Lebensräume müssen geschützt werden, so die eindeutige Empfehlung der Forscher:innen des IGB. Mit sechs konkreten Vorschlägen wenden sie sich an die Politik.
  • Journalisten für eine bessere Klimaberichterstattung 19. September 2022
    In Frankreich haben über 500 Journalisten eine Charta unterzeichnet, die Klimakrise medial umfassender darzustellen. Anlass war ein Aufruf des Weltklimarats an die Medien, ihrer Rolle bei der Information über Klimathemen besser gerecht zu werden.
  • Rechtliche Prüfung der Taxonomie-Verordnung beantragt 19. September 2022
    Die Klassifizierung von Erdgas in der neuen EU-Taxonomie-Verordnung stehe im Widerspruch zum europäischen Klimagesetz und der Taxonomie-Verordnung selbst, so mehrere Umweltorganisationen, die nun rechtlich dagegen vorgehen.
  • Umsatz- und Einkommenssteuer für kleine PV-Anlagen entfällt 16. September 2022
    Für Einnahmen aus Solaranlagen bis 30 Kilowatt Leistung auf Wohnhäusern muss zukünftig keine Einkommenssteuer mehr gezahlt werden. Bei der Anschaffung einer PV-Anlage entfällt unter bestimmten Voraussetzungen zusätzlich die Umsatzsteuer.
  • Wo die Klimakrise am schlimmsten, ist der Hunger am größten 16. September 2022
    Ob Dürre oder Fluten, in Ländern mit häufigen Wetterextremen leiden besonders viele Menschen unter Hunger. Aus eigener Kraft können diese Staaten die Probleme nicht abwenden. Helfen könnte eine stärkere Besteuerung fossiler Konzerne.
  • Nukleare Sperrzone für AKW gefordert 15. September 2022
    Europas größtes AKW steht in umkämpftem Gebiet in der Ukraine. Nun wurde der letzte Reaktor von Saporischschja heruntergefahren. Doch die Gefahr besteht weiter. Die Internationale Energieagentur fordert eine nukleare Sperrzone rund um Saporischschja.